Lebenswerke-Modul: Bürgerengagement und Bürgerbeteiligung in “Modernen Zeiten”

Bürgerengagement als Querschnittsaufgabe in der Verwaltung – Neue „EngagementRäume“ strategisch angehen im Spannungsfeld von Populismus – analog, digital und inklusiv. Unser Anspruch ist, Zukunftsthemen bürgerschaftlichen Engagements und des Traditionellen Ehrenamtes als Querschnittsthema zunächst in den Verwaltungen zu begreifen und entsprechend zu bearbeiten und im kollegialen Austausch Erfahrungen „aus der Praxis für die Praxis“ zu verbreitern. Es gilt die Kommunikation zwischen Bürgerschaft, Kommunalpolitik, Kommunalverwaltung und Wirtschaft kompetent zu intensivieren und neue EngagementRäume analog und digital anzugehen. Dabei entwickeln wir eine adäquate Strategie für die jeweilige Stadtgesellschaft.

Bei Interesse einfach melden unter:

martin.mueller@lebenswerke-stuttgart.de

Schreibe einen Kommentar